I guess I need your light to guide me.
Ein amerikanischer Fahrender Ritter, bewirtet von einem britischen Japaner? Ob das gut geht ...
Guten Tag an alle! o/

Konkret gesagt befällt mich seit gut gestern eine Charakteridee, die ich schon länger habe, für die ich aber langsam konkrete Pläne gefasst habe und deswegen haue ich sie euch erst einmal vor dem Klotz!

WELCOME TO THIS LITTLE VEHICLE. MAY I ASK WHERE WE SHOULD DROP YOU?
Dieser junge Mann besitzt zur Zeit den mehr oder minder klingenden Namen Takehiko Iida, was so ungefähr mit einem Bambusprinzen zu vergleichen ist - trotz der Tatsache, dass es sich hierbei ohne Zweifel um einen halbblütigen Zauberer handelt ... Derzeit kann man ihm ungefähr 23 bis 27 Jahre an Lebenszeit andichten, sein exaktes Alter ... muss erst durch verschollene Papiere wieder ans Tageslicht gebracht werden.
Ehemalig ein britischer Ravenclaw unterstützte er nach einem Schulwechsel nach Amerika das Haus Wampus mit einem klugen Köpfchen. Nicht seine erste Wahl, aber man kann nicht alles haben, nicht?
Manche sagen, dass sein Name in Wahrheit Yuzuru Hanyu ist ... ob diese Gerüchte stimmen? Im Endeffekt scheint der junge Mann doch mit einigen Fragen und Mysterien behangen zu sein, insbesondere, was seine Vergangenheit angeht.
IT'S RARE TO SEE SUNSHINE OUT HERE, SO ENJOY IT. PLEASE.

(Damn, ja, noch ein Asiate ... *huuuuust* Name und Alter könnten noch geändert werden. |D) Als seinen Beruf hätte ich mir eine art amerikanisches Pendant zum Fahrenden Ritter vorgeschlagen, weil ich das Konzept des Fahrenden Ritters unheimlich cool finde und es gerne einmal bespielen würde. Er wäre nicht direkt der Fahrer, sondern der Wirt!
Da wäre aber natürlich erst einmal die Frage, ob ihr erst einmal damit einverstanden wärt! Ich weiß gerade selbst nicht, wie man es am besten aufziehen sollte - überlegt hätte ich mir Folgendes:
1) Der Fahrende Ritter expandiert nach Amerika, sodass auch dort fortan Zauberer ein schnelles Reisegefährt besitzen, wenn sie keine andere Möglichkeit besitzen. Ggf. gibt/gab es auch Schwierigkeiten bei der Durchsetzung? Immerhin sind/waren Amerikas Gesetze zur Geheimhaltung von Zauberei und der Magierwelt durchaus schärfer als in Großbritannien, wenn ich mich nicht irre. Je nachdem ist so etwas Ähnliches durchaus augenfällig, wenn die ein oder andere Panne passieren sollte ...!
2) Es gab bereits ein Pendant, welches entsprechend umbenannt werden müsste bzw. seinen eigenen Namen besitzt. Entsprechend könnte man sich auch darüber streiten, wer zuerst die Idee hatte und ob es in Amerika nicht mittlerweile von einer Kutsche zu einer Limousine gewechselt ist, etc. Happy
Ich habe mich nicht gerade auf ein Modell gefestigt, da die Charakteridee in diesem Sinne auch nicht daran gebunden ist und ich mir auch einen anderen Job für ihn suchen kann! Ich bespreche mich hier aber gerne, was euch (also allen) am gelegentsten käme und welche Art man vielleicht auch im Inplay gebrauchen würde? Falls es überhaupt jemals gebraucht werden könnte Happy Ich stelle mir eigentlich einige mögliche witzige Inplaybegegnungen vor, da man den Fahrenden Ritter auch 'aus Versehen' rufen kann x)

Ah, aber wer wäre denn überhaupt der Mensch, der einen unterhält und Essen für ein wenig Extrageld andreht, das bei der nächsten Kurve ohnehin wieder auf dem Boden landet? Ein (... kurzer ... ich gebe es auf ...) Einblick in seine (zumindest derzeit geplante) Person! Momentan bin ich noch relativ flexibel, was alles angeht.

I'M LOST IN THIS PLACE, WITHOUT KNOWING YOU ANYMORE.
DU HAST SICHERLICH NICHT GEWUSST, DASS AVA PLANT, DASS ...
... er ein ANIMAGUS werden soll (vermutlich ein Weißkopfseeadler).
... er sich eigentlich erhofft hatte, dem Haus Horned Serpent beitreten zu können und entsprechend erst eine Weile brauchte, um sich mit Wampus anzufreunden.
... er tatsächlich die Wahl zwischen Wampus, Pukwudgie und Thunderbird hatte.
... er sich selbst für ziemlich klug hält, was er auch tatsächlich ist, aber er ist ebenfalls klug genug, es nicht jedem unter die Nase zu reiben.
... er auf seine Art und Weise ein wenig (zu) selbstüberzeugt ist.
... man das manchmal an seiner Art und seinen Handlungen sieht.
... er nebenberuflich noch als KLAVIERLEHRER arbeitet, wenn Zeit es zulässt und jemand ihn fragt.
... er für gewöhnlich kein Honorar einnimmt, weil er durch seinen Beruf bereits 'in Ordnung' viel verdient.
... seine Schwester ein rettender Anker für ihn war, nachdem er glaubte, dass er seinen besten Freund umgebracht hatte (in den er übrigens auch verliebt gewesen war - vielleicht, vielleicht auch nicht -, und den er tatsächlich nicht umgebracht hatte, nur weiß er es nicht), was auch der Grund für seinen Schulwechsel war.
... seine Schwester übrigens schon vor ihm nach Amerika gezogen ist und ihn gern bei sich aufnahm.
... er immer einen Zauberwürfel dabei hat, den er selbst magisch verhext hat.
... dieser Zauberwürfel sogar einen eigenen Abschnitt im künftigen Persönlichkeitstext haben wird, weil sich jemand dummerweise zu sehr in das Objekt verliebt hat.
... seine Persönlichkeit im Wesentlichen Hartnäckigkeit, Sturheit, Distanziertheit, Hilfsbereitschaft, Neugierde, schnelle Faszination, Zurückhaltung und Klugheit beinhaltet (und er übertreibt manchmal).
... er narzisstisch und theatralisch genug ist, um zu sagen, dass er innerlich denkt, dass er für niemanden (mehr) etwas empfinden kann.
... er wirklich verdammt theatralisch sein kann und schnell flüchtet, wenn es für ihn unangenehm wird (meistens, wenn er kann).
... er sich ungern Freunde macht, aber gute Bekannte immer Willkommen sind, weil er einfach viele unterschiedliche Menschen kennen lernen möchte.
... er vermutlich trotzdem Menschen hat, mit denen er (wohl oder übel, hah) sehr gut auskommt und sie innerlich gerne beste Freunde oder ähnliches nennen würde, es aber nicht tut.
... das nicht heißt, dass andere das nicht tun dürfen, wenn ihnen danach wäre.
... jemand Bestimmtes mit einer Tastatur sich gerade fragt, wie man beim Barte Merlins so viel schreiben kann.
WHY IS IT THAT I'M BLIND EVERY TIME I LAY MY EYES ON YOU?

So. Ironie, Ende. Ja, ich frage mich auch, wie es immer so ausarten kann. Ich hoffe, ich habe nichts Wichtiges vergessen und würde mich freuen, wenn die Idee (insb. bzgl. seines Berufes, aber auch allgemein) Anklang findet und er vielleicht bereits ein paar Kontakte knüpfen kann, bevor ich ihn anmelde! Ich weiß immer noch nicht, ob mir der Name wirklich gefällt, daran scheitert es gerade, unter anderem |D Ich bin generell offen für alles Mögliche, Kritik, Verbesserungsvorschläge, etc. pp. o/
Falls noch etwas unklar sein sollte, bitte, fragt, damit ich ggf. einige Denkfehler und -störungen ausradieren kann und ähnliches! Es ist wirklich nicht unwahrscheinlich, dass ich (mal wieder) wichtige Informationen unterschlagen habe ...

Ich sollte nicht zu Beginn des Schuljahres einen Charakter machen. Wieso nur? Hirn, arbeite vernünftiger!
... Selbstgespräch zu Ende.
Gruß, Ava ~

-- Ah. Bevor ich es doch am Ende NIE mache, wollte ich diskret einmal dem Dare zum Geburtstag gratulieren, auch wenn ich nur knappe 10 Prozent der Zeit miterlebt habe! love
Irgendwie dachte ich (und Apuye drolligerweise auch), dass das Forum bereits älter ist ...! Aber so freut es mich (uns?) umso mehr, den ersten Geburtstag nicht verpasst zu haben XD
... Okay. Diese kleine Notiz am Ende wirkt sehr traurig. ICH WERDE noch später in den richtigen Thread hopsen!
ANTWORTEN
Huhu,

also ich muss sagen, deine Chara-Idee ist wirklich außergewöhnlich ^^ Ein Pendant zum Fahrenden Ritter finde ich unglaublich spannend!

Welche Option du nimmst, ist dir überlassen. Ich fände irgendwie anstatt eines Busses ja einen Zug als Fahrenden Ritter cool D015 Ich glaube, da gibt es viele Möglichkeiten G035

Also von uns hast du das Okay und wir freuen uns schon G035

lg
ANTWORTEN
Heyho o/

Freut mich, dass es so in Ordnung geht! Aufgeregt Und der Ansatz mit dem Zug klingt vielversprechend ... zumindest muss ich direkt einmal an eine japanische Geschichte ("Milky Way Railroad" von Kenji Miyazawa) denken, was sich zumindest gut mit seiner eigentlichen Herkunft verbinden lässt, hehe ewe+ Wenn ich Zeit habe, werde ich aber auch mal gucken, was es für Amerika noch Typisches (in Hinblick auf Züge/Transportmittel) gibt! Möchtet ihr das, was ich mir zumindest abschließend vorstellen würde, dann lieber noch einmal vorher absegnen oder lasst ihr mir gerade freie Hand? XD

Dann werde ich mich alsbald an die Erstellung des Charakters setzen, nochmals vielen Dank für das Okay! love

Gruß, Ava ~
ANTWORTEN


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste