• AVATAR
    INFORMATIONEN


    USERTITEL:
    Junior Member
    REGISTRIERT SEIT:
    10.09.2017
    GEBURTSTAG:
    Nicht angegeben
    STATUS:
    Offline
    LETZER BESUCH:
    Gestern, 23:06
    BEITRÄGE:
    11, davon 8 im Inplay
    (Alle Beiträge finden)
    THEMEN:
    1
    (Alle Themen finden)

    SPITZNAME:
    Foxxi
    PUNKTE:
    70.00
    PRIVATE NACHRICHT:
    PN schicken
    EMAIL:
    Email verschicken
    ABZEICHEN:
  • ALLGEMEINESMAGISCHES
    NAME:
    Isaac Ethan Dalish
    ALTER:
    35 Jahre
    GEBURTSTAG:
    15.09.1981
    GESCHLECHT:
    Männlich
    WOHNORT:
    Tampa/ Florida/ USA
    BLUTSTATUS:
    Halbblut
    ZAUBERSTAB:
    13 Zoll | Feder eines Thunderbird | Lichtnussbaum
    PATRONUS:
    Thunderbird
    CHARAKTERFAMILIE
    EIGENSCHAFTEN:
    » Positiv: Charmant, Mitfühlend, Einfühlsam, Clever, Intelligent, Belesen, Gebildet, Gewissenhaft, Rücksichtsvoll, Aufmerksam, Mutig, Höflich, Kultiviert, Zuvorkommend, Diszipliniert, Pflichtbewusst, Sorgfältig, Großzügig, Loyal, Unbestechlich, Unabhängig, Geduldig, Kontaktfreudig, Tolerant, ...

    » Negativ: Nachdenklich, Wagemutig, Energisch, Idealistisch, Perfektionistisch, Pragmatisch, Ehrgeizig, Stoisch, leicht Autoritär, Dominierend, Stolz, Zynisch, Besitzergreifend, Selbstkritisch, Streng, ...


    » Charakter: Er ist sehr tolerant und bringen Anderen eine große Wertschätzung entgegen. Oft pflegt Isaac lebenslange Freundschaften und ist immer bemüht mit seinen Freunden in Kontakt zu bleiben. Wenn man Isaac erst einmal als Freund gewonnen hat, hat man einen treuen Begleiter fürs ganze Leben an seiner Seite, auch wenn das Zusammenleben nicht immer ganz einfach sein mag.
    Was ihn auszeichnet ist seine Wissbegierde welche ihn stehts begleitete und begleitet; seine Lust auf Informationen und das Wissen um das Weltgeschehen, ist wohl eine Neugier im allerbesten Sinne.
    Isaac hat die Fähigkeit, besonders gut mit Sprache und Schrift umgehen zu können, er ist kommunikativ, beweglich und immer am Puls der Zeit. Durch dieses hohe Tempo jedoch, das ihn durchs Leben treibt, mag er auf Fremde oberflächlich wirken, aber das ist er nicht. Vielmehr ist er vielseitig interessiert und liebt den stetigen Fluss. Stillstand, besonders der von der geistigen Sorte, lassen ihn hingegen abstumpfen und sehnsüchtig werden.
    Manchmal mag es so aussehen, als wenn er zwischen zwei Gefühlswelten und Ansprüchen hin- und her gerissen ist. Aber in keinem Fall ist er zwiegepalten, denn beide Ebenen gehören zu ihm. Auch wenn man meinen könnte, das Beide nicht miteinander vereinbar wären: Er hat eine sehr weiche Seite, welche man ihm deutlich in seinem Blick ansieht. Seine Augen sehen fast immer so aus, als wenn er gerade unter Wasser gewesen, da sie eine besondere Tiefe zu haben scheinen. Viele würden diese Augen als traurig, ja gar melancholisch bezeichnen, und auch wenn dies vermutlich recht zutreffend ist, so ist Isaac keines Wegs unablässig von tiefer Traurigkeit geplagt. Bei ihm ist einfach die Hellsichtigkeit, das Einfühlen in Andere, sehr ausgeprägt. Weil dies so ist, kann er sich nicht gut abgrenzen und nimmt jede Seelenregung anderer Menschen auf ... und leidet nicht selten darunter. Er ist aber nicht nur sensibel oder gar weich, auch wenn man ihm das gern nachsagt. Nein, in ihm steckt ebenso ein kleiner Unruhestifter und zwar ein sehr kämpferischer. Zu ihm gehört quasi als Disziplin auch der Mut. Kein anderer Mensch in seiner Umgebung nimmt so sehr den Kampf mit den inneren und äußeren Dämonen auf sich wie Isaac. Man sagt, sein Innerstes ist ein Kampfplatz, weil er bereit ist, sich mit schwierigen Dingen - auch mit sich selbst - auseinanderzusetzen.
    Zu seinem Motto gehören z.B. "Mein Reich ist nicht von dieser Welt" und "Es gibt mehr zu verlieren als dieses Leben". Diese Ansichten sind es auch, die ihn auszeichnen. Er hat etwas Zauberhaftes, - etwas Rätselhaftes an sich, was immer Raum für Fantasie lässt, was allerdings auch den besonderen Reiz ausmachen kann. Immer wenn man meint, ihn zu kennen, zeigt er wieder eine ganz andere Seite. Er zeigt sich nie wirklich und gibt sich nie wirklich hin, bei aller Leidenschaft, zu der junge Mann durchaus fähig ist.
    Durch seine charismatische Art, besitzt Isaac eine suggestive Kraft seinen Gegenüber zu beeinflussen und ihn in eine Richtung zu bringen, in die dieser unter Umständen gar nicht will. Etwas, dass er durchaus unterschwellig einzusetzen weiß.
    Der krasseste Schatten des jungen Mannes ist die Grausamkeit. Wenn er extrem überfordert ist, sich in die Ecke gedrängt oder ausgenutzt fühlt, kann er regelrecht um sich schlagen. So hat er sehr viel vom Meer, wenn man darüber nachdenkt: Stille, Anmut, aber manchmal eben auch die zerstörerische Kraft.
    Dennoch ist er gnadenlos den Ungerechtigkeiten des Lebens und menschlichen Schwächen auf der Spur. Er ist immer bereit, den Schwachen beizustehen und die Wahrheit ans Licht zu bringen. Dabei ist ihm kein Weg zu weit und kein Hindernis zu hoch - schließlich lässt er sich gern herausfordern. Die Schwachen und Hilflosen nimmt er gern in Schutz. Jedoch muss Isaac darauf acht geben, dass er ebenso Zeitgenossen gleichen Ranges um sich schart, mit denen er sich messen kann. Das tut nämlich seinem Ego gut und regt seinen Kampfgeist an.
    Erst wenn sich der Hexer ganz einer Sache widmen kann, geht es ihm wirklich gut. Um seine Kräfte zu messen, mischen Isaac fleißig bei Kontroversen mit – er lebt dadurch erst so richtig auf.
    Wer sich dem Zauberer gegenüber Schwächen anmerken lässt, hat schon verloren. Wer ihn reizt, hat ebenfalls schlechte Karten, weil er dann direkt zum Angriff übergeht: Vorsicht ist geboten, da dieser Mann seine Kampfeslust gern mit guten Manieren tarnt. Seine eigensinnige und strenge Art sollte niemals unterschätzt werden. Denn eins ist sicher: Er hat Power.
    Isaac ist lebensfroh und braucht seinen Freiraum wie die Luft zum atmen.
    Seine größten Schwächen sind zum Beispiel seine Eitelkeit und Arroganz. Darum muss er steht's an sich arbeiten und versucht darauf achten, stets auf dem (roten) Teppich zu bleiben. Wenn er nicht abhebt, dann kann der Mann Anfang 30 anderen ein Vorbild sein in puncto Mut und Tatkraft; eine Mission, die er von ganzem Herzen gerne erfüllt.


    » Interessen: Fremde Länder und Kulturen (Isaac reist viel und gerne. Oft nach dem 'work and travel' Prinzip. Er liebt es in den Tag hinein zu leben und alles auf sich zu kommen zu lassen. Jeden Morgen in einer anderen Stadt, einem anderen Land oder gar einem anderen Kontinent aufzuwachen ist das, was sein Herz höher schlagen lässt. Auf seinen Reisen bewegt er sich oft fernab von den Touristen und sucht die Nähe zu den Menschen um Eindrücke aus erster Hand zu erfahren. Alles was er dafür braucht ist sein Rucksack, seine Kamera und sein Notizbuch. So kann man mit Recht behaupten, dass Isaac schon viel herum gekommen ist.)
    VORLIEBEN:
    lehren * neue Dinge lernen/ erfahren * Sport (schwimmen, laufen, segeln, surfen) * reisen * das Meer * alte Filme * hübsche Frauen * Morgenluft * Museen/ Theater * Wein * Kuriositäten * besondere Persönlichkeiten * gute Bücher
    ABNEIGUNGEN:
    Tussen/Machos * Falschheit * Ignoranz * Unselbstständigkeit * offensichtliche Dummheit * sinnloses Gequatsche/ Geplapper * Schubladendenken * Respektlosigkeit * Besserwisser * Faulheit * Oberflächlichkeit * Schlagermusik * (sinnlose) Gewalt
    WUSSTEST DU SCHON, DASS ...?
    * ... Isaac auch ein Horned Serpent hätte werden können?
    * ... er fast ausschließlich Wasser trinkt?
    * ... - abgesehen von Wein (wenn alkoholisch)?
    * ... der junge Mann klassische Musik liebt?
    * ... der Lehrer zu Schulbeginn kein sonderlich guter Schüler war?
    * ... - sich dies aber in seinem zweiten Schuljahr änderte?
    * ... - Grund hierfür seine Mitschülerin Ira Bones war, die ihm Nachhilfe gab?
    * ... - und er danach Gefallen am Lernen neuer Dinge fand
    * ... - er schließlich in seinem dritten Jahr selber zu denjenigen gehörte, die Nachhilfe anboten?
    * ... er gerne früh aufsteht?
    * ... Isaac nachts äußerst produktiv/ kreativ ist?
    * ... der Lehrer Zartbitterschockolade liebt?
    * ... seine liebste Jahreszeit der Herbst ist?
    * ... er es zu seiner Schulzeit in der AG schaffte, einen funktionstüchtigen Besen herzustellen?
    * ... - und Isaac auch eigentlich lange Zeit Besenmacher werden wollte?
    * ... der Mann Mitte 30 nicht gerne saures oder süßes Zeug isst?
    * ... Isaac ein sehr guter Zuhörer ist?
    * ... - er aber Klatsch und Tratsch verabscheut?
    * ... der Braunhaarige nie viel Glück mit den Frauen hatte?
    * ... - er sich dadurch aber nicht beeindrucken lässt?
    * ... der junge Mann ein Faible für gut gemachte Thriller hat?
    * ... er katholisch erzogen wurde, er aber Atheist ist?
    * ... es den Jungesselle selten lange an einem Ort hält?
    * ... - und er im Zuge dessen einen gut besuchten Reiseblock führt?
    * ... sein liebstes Hobby die Fotografie ist?
    * ... es ein lang gehegter Traum von ihm ist, eine Bar zu eröffnen?
    * ... er immer sehr unter der ständigen Abwesenheit seines Vaters gelitten hat?
    * ... der ehm. Thunderbird Souvenirs liebt? Er selbst kommt nie ohne ein Andenken von seinen Reisen zurück.
    WEITERE FAMILIENMITGLIEDER:
    » Mutter: ⁠⁠⁠Alisha Dalish
    (geb. Lindqvist | 55 Jahre | No Maj | Floristin | lebend)
    Isaac kam mit seiner Mutter steht's recht gut zurecht, auch wenn sie immer sehr streng war. Der junge Mann hatte schon immer mehr Gemeinsamkeiten mit seinem Vater als mit ihr, wobei er vermutlich eine gesunde Mischung aus ihnen Beiden ist, anders als seine beiden anderen Brüder.
    Ihr Verhältnis ist heute um einiges besser als zu seiner Schulzeit. Sie ist stolz auf ihren Sohn und er hat mittlerweile erkannt, dass sie für ihn immer nur das Beste wollte und es natürlich auch heute noch will.

    » Vater: Erik Dalish
    (57 Jahre | Zauberer/ halbblütig | Auror/ ehm. Wampus | lebend)
    Isaacs großes Vorbild ist sein Vater. Zwar hängt der Mann nicht dermaßen an den seinen Lippen oder ist dermaßen bestrebt diesen zu beeindrucken wie es sein jüngerer Bruder Alec tut, aber dennoch war es früher, als er 5-7 Jahre alt war, immer sein Traum auch umher zu reisen und böse Magier zu jagen. Dies änderte sich allerdings mit den Jahren.
    Noch heute ist ihr Verhältnis aber sehr gut.

    » Geschwister:
    Alexander Simon Dalish
    (20 Jahre | Zauberer/ halbblütig | Schüler/ Wampus | lebend)
    Sie verstehen sich recht gut. Wobei sich ihre Beziehung in den letzten Jahren stetig gebessert hat. Früher gab es oft Reibereien und Rauferein, besonders, wenn Alec mal wieder seine nur für ihn lustigen Späße mit ihm trieb, sich in seinem Zimmer breit machte, seine Bücher und Klamotten ohne zu fragen für sich beanspruchte oder ihm den Joghurt weg aß, den er sich extra aufgehoben hatte.
    Doch im Grunde sind sie ein Herz und eine Seele. Anders als Sam lässt sich Alec auch nicht davon beeindrucken, dass Isaac nun seit geraumer Zeit zu seinen Lehrern gehört. Natürlich respektiert er ihn, aber außerhalb des Unterrichts hat sich zwischen ihnen nichts weiter geändert.

    Samuel Dalish
    (17 Jahre | Zauberer/ halbblütig | Schüler/ Thunderbird | lebend)
    Sam ist das Nesthäkchen der Familie und so ist es auch Isaac ein inneres Bedürfnis diesem, wenn nötig, steht's unter die Arme zu greifen. Früher kamen sie wirklich gut miteinander aus, da Isaac, anders als Alec, auch eher zu der ruhigeren Sorte gehörte. Die Beziehung der beiden ist allerdings nicht mehr so gut wie es sich Isaac oft wünschen würde, was aber vermutlich daran liegt, dass Isaac mittlerweile einer der Lehrer seiner Brüder ist und dazu nach der Hauslehrer von Thunderbird. Das Sam sich da von ihm etwas distanziert versteht er zwar, findet es aber dennoch alles andere als gut oder erstrebenswert.

    » Tante: Evelyn Dalish
    (49 Jahre | Hexe/ halbblütig | Heilerin/ ehm. ⁠⁠⁠Pukwudgie | lebend)
    Isaac liebt seine Tante. Nicht nur, dass sie eine unheimlich gute Bäckerin ist, nein, auch ist sie äußerst bewandert in Zauberkunst was Isaac schließlich dazu verleitete eine mögliche Kariere als Lehrer der Zauberkunst anzustreben. Dies allerdings erst, als Isaac um die 16 Jahre alt war. Zuvor hatte er andere Träume und Berufswünsche.

    » Onkel: Ethan Kyle Dalish
    (58 Jahre | Zauberer/ halbblütig | Heiler/ ehm. Horned Serpent | verstorben)
    Ethan war früher oft mit seiner Frau bei ihnen zu Hause. Der Heiler brachte Isaac oft neue Bücher mit, mit denen der damals noch recht junge Zauberer nicht wirklich viel anfangen konnte, aber dennoch freute sich Isaac immer sehr darüber.
    Als Ethan starb brauche Isaac lange um damit klar zu kommen. Quasi in Gedenken an seinen Onkel übernahm er schließlich in Ilvermorny die Magische Sportarten AG, da sein Onkel ein leidenschaftlicher Quidditchspieler war, was er den Schülern nun ebenfalls näher bringen möchte.

    » Ex-Freundin: Laura Conner
    (30 Jahre | Hexe/ halbblütig | Journalisten/ ehm. Schulkrankenschwester/ ehm. Horned Serpent | lebend)
    Als Laura vor 7 Jahren nach Ilvermorny kam, hatte Isaac gerade seine ersten Monate als Lehrer an dieser Schule absolviert. Recht schnell kamen sich die beiden Näher und wurden das Schultraumpaar. Jedoch hielt diese Beziehung nicht an. Nach 2 Jahren trennten sich ihre Wege und Laura verließ Ilvermorny um ihrem Traumberuf nachzugehen. Dem Journalismus.
    Lange Zeit hörten sie nichts von einander, bis sie vor 4 Jahren zufällig wieder aufeinander trafen und sich, wie es der Zufall wollte, näher kamen. Das daraus ein gemeinsames Kind entstand, war von Beiden wohl alles andere als geplant gewesen.
    Laura weiß was sie will, ist willensstark und zielorientiert. Sie ist recht stur und will immer am Liebsten mit dem Kopf durch die Wand. Auch wenn sie ein ziemlicher Dickkopf ist, so hat sie auch eine warme, zarte und durchaus verletzliche Seite.

    » Tochter: Emma Conner
    (4 Jahre | Hexe/ halbblütig | lebend)
    Der kleine Wirbelwind stellte Isaacs Leben ziemlich auf den Kopf. Er erfuhr erst vor zwei Jahren, dass er eine Tochter hat und ist seither Feuer und Flamme. Sein Leben änderte sich um 180°, er wurde wirklich so was wie sesshaft und kämpft im Moment darum, sie öfter als nur zu ihrem/ seinem Geburtstag und an Weihnachten sehen zu dürfen.
    Für die kleine Lady würde er alles tun.
    SCHULISCHES/BERUFLICHESSONSTIGES
    BERUF:
    Freiberuflicher Fotograf
    POSITIONEN: (Nur Schulpersonal)
    # Hauslehrer Thunderbird # Magische Sportarten Leitung
    FACH: (nur Lehrer)
    Lehrer für Zauberkunst
    HAUS:
    Thunderbird
    SPITZNAME:
    Foxxi
    ÜBER 18?
    Ja
    ANGEWORBEN VON:
    Tini
    WEITERGABE:
    Nein
    AVATARPERSON:
    Hemsworth, Chris
    VERGANGENHEIT
    Isaacs Leben fand am späten Nachmittag des 15.09.1981 im sonnigen Miami seinen Anfang, als erster Sohn seiner damals noch recht jungen Eltern.

    Das Leben in der halb No Maj-/ halb Zaubererfamilie, war selten langweilig oder eintönig. Sein Vater, schon damals ein viel reisender Auror, kam viel in der Welt herum und kam steht's mit neuen aufregenden Geschichten, kuriosen Mitbringseln und wundersamen Kuriositäten nach Hause zurück.
    Auch wenn Isaac seinen Vater immer sehr vermisste so wusste er doch, dass die Arbeit als Auror das viele Reisen nötig machte. Vermutlich kommt daher auch seine noch heute existierende Abneigung gegen diesen Berufszweig.

    Durch die Verbundenheit beider Welten in dem Leben des jungen Zauberers, waren ihm auch beide nie fremd und äußerst vertraut. Eine Tatsache, die ihm mehr als einmal zugute kam und einiges in seinem Leben ziemlich einfacher machte.
    Von der Familie seiner Mutter, wissen nur noch die Großeltern, dass ihr Schwiegersohn magische Fähigkeiten besitzt. Alle anderen Mitglieder der Familie Lindqvist halten Erik für einen Polizisten. Was auch gut so ist und sich vermutlich auch nie ändern wird.

    Mit 11 Jahren erhielt Isaac seinen Brief, der ihn zu seiner Aufnahme an der Ilvermorny beglückwünschte. Aufgeregt fuhr er nur wenige Tage später mit seiner Mutter nach Faoi Thalamh um dort alles nötige für den Schulanfang einzukaufen, den Isaac schon seit seiner frühsten Kindheit schmerzlich herbei sehnte. Neben Büchern, Umhängen und anderen Utensilien, bekam Isaac an diesem Tag sein erstes Haustier. Den weiblichen Habichtskauz Ura. Noch heute ist die alte Dame seine treue Begleiterin auch wenn sie allmählich so ihre starallüren hat.

    Bereits Wochen vor dem Tag X, schlief Isaac auf lauter Aufregung eher schlecht als recht und als besagter Tag endlich da war, machte er in der Nacht zuvor kein Auge zu. Vermutlich auch wegen der Tatsache, dass ein Vater sich extra frei genommen hatte um ihn zusammen mit seiner Mutter zu den Heißluftballons begleiten zu können, die ihn zur Schule bringen würden.
    Völlig übermüdet stieg der junge Dalish also in Sacramento das erste mal in die Gondel des Ballons und verschlief fast die gesamte Fahrt-/ bzw Flugzeit. Doch das war vermutlich gar nicht so schlecht, da er somit doch recht ausgeruht, wenn auch etwas zerzaust, vor die Statuen der vier Häuser trat. Die steinernen Riesen brauchten ungewöhnlich lange um sich zu entscheiden bis sich schließlich der Thunderbird und kurz darauf auch die Schlange aus Horned Serpent regten. Isaac entschied sich mit wie wild klopfenden Herzen für die Donnervögel und hat diese Entscheidung auch nie bereut.
    So lange die Häusereinteilung bei ihm auch gedauert hatte, den Zauberstab fand er dafür umso schneller. Bereits der erste Zauberstab der ihm gereicht wurde zeigte bereits seine Wirkung, was Isaac zugleich überraschte als auch einen kleinen Boost an Selbstvertrauen gab.

    Die Zeit verging und der zu Beginn seiner Schulzeit eher schlechte Schüler reifte zu einem strebsamen, interessierten, hilfsbereiten und wild entschlossenen Jugendlichen heran, der seinen Abschluss schließlich mit Bravour abschließe sollte.
    Als er 15 Jahre alt war, wurde sein erster Bruder Alexander geboren. Nicht gerade begeistert über das Geschwisterchen, schaffte es Isaac aber dennoch recht schnell, sich mit dem neuen Familienmitglied zu 'arrangieren'.
    Auch der zweite Bruder, Samuel, ließ nach Alec nicht lange auf sich warten und kam, anders als dessen beiden Vorgänger, in Schweden zur Welt wo die Familie zu der Zeit die Familie des Vaters besuchte. Sam schloss der damals 16 Jährige um einiges schneller in sein Herz. Ganze 6 Jahre verbrachte die Familie in Stockholm (der Grund, warum die drei Brüder sowohl fließend englisch als auch schwedisch sprechen) und kehrten schließlich nach diesem Aufenthalt nach Miami zurück ...
    Wobei Isaac sich nach seinem Abschluss auf Ilvermorny nach 3 Jahren auf machte um sich dem bisher größte Abenteuer seines Lebens zu stellen. Schon zuvor war er viel mit seinen beiden engsten Freunden -, so wie auch oft und gern alleine, gereist, doch die Weltreise auf die sich Isaac nun begab sollte alles bisher dagewesene in den Schatten stellten. Fünf Jahre reiste er herum. Fünf Jahre die Isaac wohl für immer im Gedächtnis bleiben werden.
    Mit 25 Jahren kam er nach Amerika zurück und nahm eine Stelle im Zaubereiministerium in der Abteilung 'Magisches Unfallumkehr-Kommando' an, das Reisen gab er allerdings nie gänzlich auf.
    Nach 2 folgenden Jahren trat er schließlich den Posten des Lehrers für Zauberkunst an seiner ehemaligen Schule an.
    Wenige Monate nach seinem Einstand, erhielt die Schule Zuwachs durch die junge Laura Conner, die als Schulkrankenschwester anfing. Isaac konnte ein von Beginn an da gewesenes Interesse nicht bestreiten und so begann er, fast ohne es zu merken, mit ihr zu flirten. Seine Avancen stießen zunehmend auf Anklang bis sie schließlich ein Paar wurden. Ihre gemeinsame Zeit, zählt Isaac noch heute zu den schönsten seines Lebens und zu den erfülltesten Beziehungen, die er je gehabt hatte. Leider trennten sich die Wege der beiden nach bereits zwei Jahren, als Laura die Chance erhielt ihrem Traumjob als Journalistin nach zu gehen.
    Ein ganzes Jahr hörten und sagen die beiden einst so Verliebten nichts von einander, ehe sie sich in Bangkok zufällig wieder trafen. Eins kam zum anderen und schnell waren alte Gefühle wieder da. Sie kamen sich näher, doch als es für Beide nach einigen gemeinsamen Tagen Zeit wurde die Heimreise anzutreten, war ihnen klar, dass sich zwischen ihnen nichts ernstes entwickeln würde.
    Das ihre gemeinsamen Nächte in Bangkok gewisse Früchte tragen würde, sollte Isaac erst zwei Jahre später erfahren.
    Als ihm bewusst wurde, dass er Vater einer kleinen, zuckersüßen Tochter war, kaufte er sich eine geräumige Wohnung in Tampa, in der Nähe von Lakeland, wo Laura in der Zwischenzeit ihre Heimat gefunden hatte.
    Von der Tatsache, dass Laura versucht - warum auch immer - Emma von ihrem Vater fern zu halten, lässt er sich nicht beirren. Er besteht auf seine Rechte und setzt im Moment alles daran Emma öfter zu sehen, als Laura ihm zugesteht.


  • Beziehungen
    Familienbande
    Keine Einträge vorhanden!
    Liebschaften
    Keine Einträge vorhanden!
    Freundschaften
    Keine Einträge vorhanden!
    Bekanntschaften
    Keine Einträge vorhanden!
    Feindschaften
    Keine Einträge vorhanden!
    Sonstige
    Keine Einträge vorhanden!

  • SZENENGESUCHE
    Aktive Szenen (0)
    Keine Szenen derzeit oder keine Leseberechtigung.
    Beendete Szenen (0)
    Keine Szenen derzeit oder keine Leseberechtigung.

    QUESTS
    AKTIVBEENDET


  • Du hast genug Geld gesammelt und nun Lust auf Shoppen? Super! Dann besuche doch unseren SHOP.
    Items: This user has no items. (View All Items)